Guten Morgen Liebe! Guten Morgen Leben! Guten Morgen göttlicher Tag! Freitag ist´s,

ein religiös bedeutender Tag, weil Karfreitag.

Gestern, Gründonnerstag, erlebte ich einen Miteinandertag ;-) mit Lukas. Wir beide betreiben ein Erdbeerhochbeet-Projekt.

Leute, unglaublich viel lernen wir beide. Danke! So viele Fragen fragt er. Danke!

Die Sonne strahlte vom Himmel. Die Gänseblümchen- und Löwenzahnblüten zeigten sich voll weiß und gelb aus dem grünen Rasen. Hingebungsvoll öffnen sie sich den Sonnenstrahlen. ;-)

Wir beide nahmen dieses einfache Geschenk wahr, die Schönheit und Farben der Blumenblüten.

Kurz schossen mir Gedanken durch den Kopf, wie: “Wow, als Unkraut verachtet und verfolgt, weil sie unkontrolliert ihr Sein sind. Wie Jesus. Ganz gleich, mit wie vielen Giften sie verfolgt und vernichtet werden, sie sind einfach immer wieder da.”

Am späteren Nachmmittag kehrten wir von einem Einkauf zurück. Lukas stürmte in den Garten, bremste, blieb stehen. und fragte: “Wo sind die Blumen hingelaufen? Schau, die sind alle weg!”

Ich blickte auf den nun im Schatten liegenden Rasen und sah, dass die Blütenköpfe sich geschlossen hatten. Stimmt, dieser Teil des Rasens sah blumenfrei und leicht traurig aus, in diesem Moment.

“Großartig! Auf was Kinder alles achten!” dachte es mich und Lukas erzählte ich, dass ich glaube, dass die Blumen ihre Blüten vor der Kühle der Nacht schützen und sich zusammenfalten, wenn die Sonne weg geht, so, wie wir Menschen zum Schlafen die Augen schließen.

Nach diesem “besinnlichen” Moment gingen wir zur nächsten Aktion über. :-)

Danke, Lukas! Was für eine Bereicherung, dieser kurze Moment, deine kleine Frage.

Das Leben ist einfach besonders schön, wenn ich es von Zeit zu Zeit wieder mit den Augen eines Kindes sehe.

Danke Gott! Danke Tempel der Seele, auch Körper genannt! Beherzten Dank den göttlichen Gedanken!

Kontakt

Antje Ertl

Taradeauer Str. 19
85244 Röhrmoos

Telefon 08139 / 6719

Kontaktseite

Wer ist online

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online